Educational Science

Studiengang Educational Science an der PH Weingarten

Educational Science
Master of Arts

Studiengang Educational Science an der PH Weingarten

Educational Science
Master of Arts

  • Die Einarbeitung in spezifische Forschungsfragen der Erziehungswissenschaft und in Problemstellungen im Bildungsbereich sollen die Studierenden des Masterstudiengangs Educational Sciences (Bildungswissenschaften) dazu anregen, sich fachwissenschaftlich kompetent mit verschiedenen Akzentuierungen pädagogischer Forschung auseinanderzusetzen.
Der Studiengang umfasst folgende Module und Inhalte:
  • Modul 1: Historische/systematische Bildungsforschung
    • Historische/systematische Bildungsforschung
    • Wissenschaftstheorie
  • Modul 2: Disziplinärer Schwerpunkt I:
    • Forschungsfelder im Bilungsbereich
    • Theorien des Lehrens und Lernens
    • Forschung/Entwicklung zu Lehr-/Lernszenarien I (Schul- und Unterrichtsforschung)
  • Modul 3: Forschungsmethoden I
    • Einführung in die qualitativen Forschungsmethoden
    • Anwendung/Vertiefung der qualitativen Forschungsmethoden am Beispiel eines disziplinären Schwerpunktes
  • Modul 4: Forschungsmethoden II
    • Einführung in die quantitativen Forschungsmethoden
    • Anwendung/Vertiefung der quantitativen Forschungsmethoden am Beispiel eines disziplinären Schwerpunktes
  • Modul 5: Disziplinärer Schwerpunkt II
    • Schulsozialpädagogik
    • Interkulturelle Pädagogik
    • Beratung
  • Modul 6: Forschungsanwendung I
    • Forschungsdesign
    • Qualitätssicherung und Evaluation
  • Modul 7: Forschungsanwendung II
    • Masterthesis
Zulassungsvoraussetzungen
  • In der Regel Hochschulabschluss in einem Lehramt von mindestens 210 ECTS-Punkten.

Bewerbung
  • Studienbeginn ist zum Wintersemester möglich.
Bewerbungsfristen:
  • 30. Juni (Wintersemester)
  • Master of Arts (M.A.)
  • 3 Semester
  • Das Studienprogramm nimmt Fragen von Bildung und Erziehung in der disziplinären Breite der Erziehungs- und Bildungswissenschaften in den Blick. Die Studierenden lernen unterschiedliche wissenschaftliche, philosophische, theoretische, empirische, konzeptuelle und professionelle Perspektiven des pädagogischen Feldes kennen. Sie erfahren darüber hinaus, dass theoretische Reflexionskompetenz die erste Voraussetzung praktischer Handlungskompetenz ist – egal, ob im Feld bildungswissenschaftlicher Forschung oder im Feld von Stabs- und Führungsaufgaben im Bildungsbereich.

Für weitere Informationen zum Studiengang, den genauen Ablauf und die Kontaktdaten der Ansprechpartner besuchen Sie bitte die entsprechende Seite der Pädagogischen Hochschule Weingarten.